Nürnberg

Nürnberg: Musenküsse und andere Genüsse im Fembo-Haus

Unter dem Motto ?Musenküsse und andere Genüsse? zeigen die Bühnenpoeten des Projekts Mus[e]en-Lesung eine Auswahl von Szenen und Songs aus ihrem reichhaltigen Repertoire.
Artikel drucken Artikel einbetten

Unter dem Motto ?Musenküsse und andere Genüsse? zeigen die Bühnenpoeten des Projekts Mus[e]en-Lesung eine Auswahl von Szenen und Songs aus ihrem reichhaltigen Repertoire. Die Performance bei einem Glas Sekt beginnt am Donnerstag, 18. Oktober 2018, um 19 Uhr im Stadtmuseum im Fembo-Haus, Burgstraße 15.

Die Autoren treiben ihr poetisches Sprachspiel in den Masken der Commedia dell'arte, in Gewändern vergangener Epochen und sie bewegen sich mit den Besuchern dabei auf der Höhe der Zeit. Es erwartet das Publikum ein Abend mit Musenküssen, Hexenritten, Arbeitergeschichten, Bunkererzählungen, Liebesliedern, überraschenden Wendungen und Begegnungen.

Die Teilnahme ist im Museumseintritt von 6 Euro, ermäßigt 1,50 Euro, bereits inbegriffen. Eine Voranmeldung per E-Mail an poetischestheater@michael-loesel.de oder unter Telefon  09 11 / 8 91 70 89 wird empfohlen. alf


Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Nürnberg


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren