Nürnberg

Nürnberg: Mittagsführung in der Ausstellung ?Zeichen & Wunder III?

Eine Kurzführung zur Mittagszeit bietet Matthias Dachwald, Leiter des Kunsthauses, am Donnerstag, 13. Dezember 2018, um 12.30 Uhr in der Ausstellung ?Zeichen & Wunder III? an.
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine Kurzführung zur Mittagszeit bietet Matthias Dachwald, Leiter des Kunsthauses, am Donnerstag, 13. Dezember 2018, um 12.30 Uhr in der Ausstellung ?Zeichen & Wunder III? an. In der aktuellen Schau im Kunsthaus in der Königstraße 93 stellt er die Arbeit der Künstlerin Heidi Sill vor.

Das weibliche Schönheitsideal und die damit bisweilen einhergehende latente Gewalt ist ein wiederkehrendes Thema in den Arbeiten von Heidi Sill (Jahrgang 1963, lebt und arbeitet in Berlin). Auch in ihrer ortsbezogenen Installation ?hidden traces? spielen zwei wichtige Merkmale weiblicher Schönheit ? Haut und Haar ? eine tragende Rolle. Makellose Haut und volles langes Haar stehen sinnbildlich für Schönheit, doch Verletzungen, sei es durch äußere Gewalteinwirkung oder Krankheit, können schnell einen gegenteiligen Effekt haben.

Für die Teilnahme an der 20-minütigen Kurzführung ist nur der Eintritt in die Ausstellung zu zahlen. alf


Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Nürnberg


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren