Nürnberg
Exhibitionist

Nürnberg: Mann verfolgt Frau, masturbiert vor ihr und greift sie an

Eine Frau wurde am Samstag in der Nacht von einem Exhibitionisten verfolgt und angegriffen. Sie konnte fliehen. Die Personenbeschreibung ermöglichte eine schnelle Festnahme.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine Frau wurde am Samstag in der Nacht in Nürnberg von einem Exhibitionisten verfolgt und angegriffen. Symbolfoto: pixabay.com/ninocare
Eine Frau wurde am Samstag in der Nacht in Nürnberg von einem Exhibitionisten verfolgt und angegriffen. Symbolfoto: pixabay.com/ninocare

In der Nacht von Freitag auf Samstag (28. und 29. Juni 2019) zeigte sich ein mutmaßlicher Exhibitionist (29) im Stadtteil St. Peter nackt vor einer Frau und bedrängte sie. Die Polizei nahm den Tatverdächtigen vorläufig fest.

Frau wurde von Mann verfolgt

Die Frau war gegen 1.30 Uhr auf dem Nachhauseweg, als ihr in der Unterführung Dürrenhof ein Mann folgte. Als sie sich umdrehte, befriedigte sich der Mann wohl selbst.

Exhibitionist griff das Opfer an: Sie konnte flüchten

Als sie ihn aufforderte sich zu entfernen, ging der Mann auf sie zu und packte sie am Arm. Erst als die Frau eine Plastikflasche nach ihm warf, ließ der Mann los und dem Opfer gelang die Flucht.

Personenbeschreibung ermöglichte Festnahme

Auf Grund der Personenbeschreibung nahmen zivile Beamten der Nürnberger Polizei ihn kurz darauf fest. Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken traf die weiteren Maßnahmen und leitete ein Ermittlungsverfahren ein. Die abschließende Sachbearbeitung übernimmt das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei.

Auch in Erlangen gab es einen Zwischenfall mit einem Exhibitionisten. Ein Fahrradfahrer entdeckte den Masturbierenden auf einem Kinderspielplatz - jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.