Nürnberg

Nürnberg: Kunsthalle Nürnberg: Termin der Wiedereröffnung steht fest

Kunsthalle Nürnberg:Termin der Wiedereröffnung steht fest Die Eröffnung der Ausstellung ?Hidden Beauty? und damit auch die Wiedereröffnung der Kunsthalle Nürnberg nach 18-monatiger Schließzeit wird am Freitag,11. Oktober 2019, mit einem Fest gefeiert.
Artikel drucken Artikel einbetten

Kunsthalle Nürnberg:
Termin der Wiedereröffnung steht fest

Die Eröffnung der Ausstellung ?Hidden Beauty? und damit auch die Wiedereröffnung der Kunsthalle Nürnberg nach 18-monatiger Schließzeit wird am Freitag,
11. Oktober 2019, mit einem Fest gefeiert. Am anschließenden Eröffnungswochenende werden bei freiem Eintritt viele Aktionen in und um die Ausstellung angeboten. Unter anderem stellt das Kunst- und Kulturpädagogische Zentrum der Museen in Nürnberg den neuen, mit Mitteln der Zukunftsstiftung der Sparkasse geförderten museumspädagogischen Raum am Tag der offenen Tür der Stadt Nürnberg vor. Bereits drei Wochen vorher, am 20. und 21. September, erlauben die ?Stadtverführungen? Einblicke in die fertiggestellten Ausstellungsräume in der Lorenzer Straße 32.

Ellen Seifermann, die Leiterin der Kunsthalle Nürnberg und Kuratorin der Ausstellung, nimmt die Sanierungsarbeiten zum Anlass, in ihrer Gruppenschau ?Hidden Beauty? neben den in der Stadtmauer versteckten Ausstellungsräumen auch die aufwändig verbaute Technik und die verwendeten Werkstoffe zu thematisieren. Die beteiligten neun Künstlerinnen und Künstler werden in den frisch renovierten Räumen mit ihren Installationen und Objekten darauf Bezug nehmen.

Die Bauarbeiten für die Sanierung der Dächer sind nahezu abgeschlossen. Weil der Natursteinboden im Ausstellungsbereich trotz aufwändiger Schutzmaßnahmen durch die Arbeiten in Mitleidenschaft gezogen wurde, dauert die Behebung der Schäden noch an. Im Zuge der Dachsanierung konnte eine Vielzahl weiterer Instandsetzungen und Modernisierungen durchgeführt werden: Die gesamte Lichttechnik wurde auf LED umgerüstet, die Lüftungsanlage um eine Kühlung ergänzt und das Datennetz erneuert. Den Besucherinnen und Besuchern steht ein flächendeckendes WLAN zur Verfügung. Im Bereich der Verwaltung wurden Bodenbeläge sowie Wand- und Deckenanstriche erneuert. Mit Abschluss der Bauarbeiten im Juli 2019 übergibt das Hochbauamt das Gebäude wieder an die Betreiber, die Kunsthalle Nürnberg im KunstKulturQuartier der Stadt Nürnberg.

Dann beginnt die Probephase der neuen Technik: Sowohl der Sonnenschutz der neuen Dachverglasung wie auch die Regulierung der Temperatur und Luftfeuchtigkeit in den Ausstellungsräumen wird unter verschiedenen Bedingungen über mehrere Wochen getestet. Sobald die ersten Probeläufe abgeschlossen sind, wird mit dem Aufbau der neuen Ausstellung ?Hidden Beauty? begonnen. alf


Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Nürnberg
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren