Nürnberg

Nürnberg: Künstlergespräch mit Marile Holzner und Helge Wütscher

Über ihre Arbeiten aus Papier spricht die Künstlerin Marile Holzner am Sonntag, 12. August 2018, um 15 Uhr mit Helge Wütscher, BBK (Berufsverband professionell arbeitender Bildender Künstlerinnen und Künstler) Nürnberg Mittelfranken.
Artikel drucken Artikel einbetten

Über ihre Arbeiten aus Papier spricht die Künstlerin Marile Holzner am Sonntag,
12. August 2018, um 15 Uhr mit Helge Wütscher, BBK (Berufsverband professionell arbeitender Bildender Künstlerinnen und Künstler) Nürnberg Mittelfranken. Das Künstlergespräch findet statt in der Debütantenausstellung 2018 im Künstlerhaus im KunstKulturQuartier, Königstraße 93, Glasbau, 1. Stock. Der Eintritt in die Ausstellung und zum Gespräch ist frei.

Marile Holzner, geboren 1983 in Landshut, lebt und arbeitet in München und Landshut. Die Künstlerin studierte Freie Kunst an der Akademie der Bildenden Künste München bei Professor Karin Knefel von 2010 bis 2017 und wurde 2016 zur Meisterschülerin ernannt.

Die Ausstellung ist eine Kooperation des BBK mit dem Künstlerhaus im KunstKulturQuartier. alf


Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Nürnberg


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren