Nürnberg
Schamverletzend

Nürnberg: Jugendlicher Exhibitionist onaniert vor drei Frauen - Zivilpolizei kommt zufällig vorbei

Eine zufällig vorbeifahrende zivile Polizeistreife hat in der Nacht auf Sonntag einen Jugendlichen festgenommen, als er in Nürnberg vor drei Frauen onanierte.
Artikel drucken Artikel einbetten
Eine zufällig vorbeifahrende zivile Polizeistreife hat in der Nacht auf Sonntag einen Jugendlichen festgenommen, als er in Nürnberg vor drei Frauen onanierte. Symbolfoto:  pexels.com
Eine zufällig vorbeifahrende zivile Polizeistreife hat in der Nacht auf Sonntag einen Jugendlichen festgenommen, als er in Nürnberg vor drei Frauen onanierte. Symbolfoto: pexels.com

Eine Zivilstreife der Nürnberger Polizei hat in der Nacht auf Sonntag einen jugendlichen Exhibitionisten festgenommen. Er soll zuvor mehrere Frauen in der Nähe des Rosenauparks belästigt haben.

Wie die Polizei mitteilt, fiel der Mann bereits gegen 1.30 Uhr in der Nacht auf Sonntag an einem Anwesen nahe des Rosenauparks auf, weil er dort klingelte. Als jedoch niemand die Tür öffnete, stellte sich der Jugendliche vor das Haus und erkannte drei Frauen, die sich auf einem Balkon aufhielten. Als Blickkontakt zu den Frauen bestand, onanierte der junge Mann vor den Frauen.

Währenddessen fuhr eine Polizeistreife zufällig vorbei und nahm den Beschuldigten daraufhin fest. Der Junge muss jetzt mit einer Anzeige rechnen und wurde noch in der Nacht seinem Vater übergeben.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.