Nürnberg

Nürnberg: Innovationspreis für Lastenrad-Projekt der TH Nürnberg

Die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm erhält den Innovationspreis für ihr Lastenrad-Projekt.
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm erhält den Innovationspreis für ihr Lastenrad-Projekt. Am Freitag, 19. Juli 2019, verlieh das CNA ? Center for Transportation & Logistics Neuer Adler e.V., die Cluster-Initiative für Verkehr und Logistik in der Metropolregion Nürnberg, den 17. CNA-Innovationspreis ?Intelligenz für Verkehr und Logistik?. Diesjähriger Preisträger ist das von Professor Bogdanski mit seinem Team von der Technischen Hochschule Nürnberg entwickelte und vom Wirtschaftsreferat der Stadt Nürnberg unterstützte Citylogistik-Projekt ?Nachhaltige Stadtlogistik durch KEP-Dienste mit dem Mikrodepot-Konzept auf dem Gebiet der Stadt Nürnberg?. Dabei bringen Kurierdienste die Pakete mit elektrisch angetriebenen Lastenfahrrädern zu den Empfängern und nutzen gemeinsame Mikrodepots. Der CNA-Innovationspreis würdigt die innovative Idee, die wissenschaftliche Leistung und deren erfolgreiche Umsetzung im Spannungsfeld zwischen Umwelt, Stadtentwicklung und Mobilität.

Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas gratuliert Professor Bogdanski und seinem Team: ?Die elektrisch unterstützten Lastenfahrräder samt Mikrodepots sind ein wichtiger Baustein für intelligente Logistik und leisten einen innovativen Beitrag zur Reduzierung von Emissionen im innerstädtischen Bereich. Mit dem Projekt ist in Nürnberg lange vor der Diesel-Debatte eine Pionierleistung für moderne, nachhaltige Citylogistik gelungen. Andere Städte haben sich ein Beispiel daran genommen.?

Die ökologisch und ökonomisch neugestalteten innerstädtischen Lieferverkehre haben sich als ein auch auf andere Städte übertragbares Erfolgsmodell erwiesen und wurden bereits mehrfach prämiert. Die Auszeichnung durch den CNA beweist das gestiegene Interesse nach einer stadt- und umweltverträglichen Logistik. let


Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Nürnberg
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren