Nürnberg

Nürnberg: Griechisch-Fränkisches Sommerfest

Griechisch-Fränkisches Sommerfest 20 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Nürnberg und Kavala feiern das Amt für Internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg und griechische Vereine in Nürnberg bei einem gemeinsamen Sommerfest am Samstag, 1. Juni 2019, ab 16 Uhr im Nachbarschaftshaus Gostenhof in der Adam-Klein-Straße 6.Im Hof des Nachbarschaftshauses (bei schlechtem Wetter in der Aula) erwarten die Besucherinnen und Besucher griechische und fränkische Folklore, griechische Spezialitäten und ein Grußwort von Stadtrat Marcus König, der in Vertretung von Oberbürgermeister Dr.
Artikel drucken Artikel einbetten

Griechisch-Fränkisches Sommerfest

20 Jahre Städtepartnerschaft zwischen Nürnberg und Kavala feiern das Amt für Internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg und griechische Vereine in Nürnberg bei einem gemeinsamen Sommerfest am Samstag, 1. Juni 2019, ab 16 Uhr im Nachbarschaftshaus Gostenhof in der Adam-Klein-Straße 6.

Im Hof des Nachbarschaftshauses (bei schlechtem Wetter in der Aula) erwarten die Besucherinnen und Besucher griechische und fränkische Folklore, griechische Spezialitäten und ein Grußwort von Stadtrat Marcus König, der in Vertretung von Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly zu diesem Fest kommen wird. Auf dem Programm stehen verschiedene griechische Tanzgruppen, die Musikgruppe ?Giorgios Nikos? sowie ?Steffis kleine Zachmusik?. Der Erlös des Sommerfests kommt einer Senioreneinrichtung in Kavala, dem Seniorenheim ?Poulideion?, zugute.

Veranstalter des Fests ist das Amt für Internationale Beziehungen der Stadt Nürnberg in Kooperation mit dem Verein zur Förderung der Städtepartnerschaft Nürnberg-Kavala ?Philos? e.V., der Griechischen Gemeinde Nürnberg e.V., dem Volkskundlichen Verein ?Trikala? e.V.,
dem Griechischen Makedonier-Verein ?Megas Alexandros? e.V., dem Griechischen Thessalien-Verein in Nürnberg und Umgebung ?Meteora? e.V., dem Griechischen Epirus-Verein Nürnberg und Umgebung ?Dodoni? e.V. sowie dem F.C. Hellas Nürnberg e.V. jos


Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Nürnberg
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren