Nürnberg
Unfallflucht

Nürnberg: Fußgänger von Auto erfasst - Fahrer flüchtet

In der Nürnberger Südstadt ist ein Fußgänger von einem Fahrzeug erfasst und schwer verletzt worden. Der Unfallverursacher flüchtete.
Artikel drucken Artikel einbetten
In der Nürnberger Südstadt ist ein Fußgänger von einem Fahrzeug erfasst und schwer verletzt worden. Der Unfallverursacher flüchtete.  Symbolbild: Michael Gründel
In der Nürnberger Südstadt ist ein Fußgänger von einem Fahrzeug erfasst und schwer verletzt worden. Der Unfallverursacher flüchtete. Symbolbild: Michael Gründel

Ein bislang unbekannter Kraftfahrer hat in der Nürnberger Südstadt einen Fußgänger angefahren und ist daraufhin geflüchtet. Die Verkehrspolizei Nürnberg sucht Zeugen.

Der 61-jährige Fußgänger überquerte laut Polizei zwischen 10.00 Uhr und 10.30 Uhr die Landgrabenstraße in Richtung Straßenbahnhaltestelle (Kreuzung Gibitzenhofstraße) bei Grünlicht. Kurz bevor er die Verkehrsinsel erreichte, erfasste ihn ein vorbeifahrendes Fahrzeug. Dabei wurde der Mann schwer verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Dort wird er stationär behandelt.


Polizei sucht Zeugen der Unfallflucht

Von dem unfallverursachenden Pkw ist der Verkehrspolizei nichts bekannt. Sie bittet deshalb Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang oder zum Fahrer des flüchtigen Fahrzeuges machen können, sich mit unter der Telefonnummer 0911/65 83 - 1530 in Verbindung zu setzen.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.