Nürnberg

Nürnberg: Führung zu Beckenschlägerschüsseln

Führung zu Beckenschlägerschüsseln Die Führungen durch die Ausstellung ?Leuchtendes Messing.
Artikel drucken Artikel einbetten

Führung zu Beckenschlägerschüsseln

Die Führungen durch die Ausstellung ?Leuchtendes Messing. Die Kunst der Nürnberger Beckenschläger? vermittelt allerlei Wissenswertes über die begehrten Nürnberger Beckenschlägerschüsseln. Der nächste Rundgang beginnt am Sonntag, 28. April 2019, um 14 Uhr im Stadtmuseum im Fembo-Haus, Burgstraße 15. Weitere Führungen gibt es an den Sonntagen 26. Mai, 23. Juni, 21. Juli und 11. August 2019, jeweils um 14 Uhr.

Prunkvolle Teller und schimmernde Schüsseln aus Messing ? dafür waren die Nürnberger Beckenschläger des 15. und 16. Jahrhunderts berühmt. Bis heute erinnert eine Gasse in der Sebalder Altstadt an das erfolgreiche Handwerk. Die Führung begibt sich auf die Spuren der Beckenschläger, erläutert, wie die edlen Produkte hergestellt wurden und entschlüsselt die Symbolsprache der vielfältigen Ornamente und Motive. Und auch damals gab es schon Produktpiraterie: Der Rundgang zeigt Echtheits-Kennzeichen der erlesenen Messingprodukte und entlarvt minderwertige Fälschungen.

Die Teilnahme an der Führung des Kunst- und Kulturpädagogischen Zentrums der Museen in Nürnberg kostet 3 Euro zusätzlich zum Museumseintritt von 6 Euro, ermäßigt 1,50 Euro. Kinder bis 16 Jahre zahlen keinen Aufschlag. let


Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Nürnberg
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren