Nürnberg

Nürnberg: Führung zeigt Schätze der Nürnberger Kunst

Die Führung ?Schätze der Nürnberger Kunst? stellt die herausragendsten Exponate des Stadtmuseums und ihre Schöpfer in den Mittelpunkt.
Artikel drucken Artikel einbetten

Die Führung ?Schätze der Nürnberger Kunst? stellt die herausragendsten Exponate des Stadtmuseums und ihre Schöpfer in den Mittelpunkt. Der erste Rundgang beginnt am Sonntag, 17. Februar 2019, um 15.30 Uhr im Stadtmuseum im Fembo-Haus, Burgstraße 15. Weitere Rundgänge gibt es an den Sonntagen 31. März, 28. April und 29. September 2019, jeweils um 15.30 Uhr. Am 31. März beginnt die Führung bereits um 15 Uhr.

Peter Flötner, Carlo Brentano oder Johann Adam Klein ? in Nürnberg wirkten viele bedeutende Künstler, deren Werke im Stadtmuseum zu sehen sind. Die Führung zeigt Gemälde, Skulpturen und Fotografien bedeutender Nürnberger Künstler aus vier Jahrhunderten und berichtet dabei auch von wichtigen Ereignissen wie der Gründung der ersten deutschen Kunstakademie im Nürnberg des 17. Jahrhunderts. Die Besucherinnen und Besucher erhalten dabei Einblick in die einzigartige Kunstgeschichte der Stadt.

Die Teilnahme kostet 3 Euro zusätzlich zum Museumseintritt von 6 Euro, ermäßigt 1,50 Euro. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre zahlen keinen Aufschlag. alf


Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Nürnberg


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren