Nürnberg

Nürnberg: Ensemble Sanspareil spielt im Fembo-Haus

Das Nürnberger Ensemble Sanspareil präsentiert musikalische und andere Beziehungen zwischen Venedig und den fränkischen Residenzen und Reichsstädten.
Artikel drucken Artikel einbetten

Das Nürnberger Ensemble Sanspareil präsentiert musikalische und andere Beziehungen zwischen Venedig und den fränkischen Residenzen und Reichsstädten. Das Konzert ?Franken liegt am Meer ?? beginnt am Mittwoch, 17. Oktober 2018, um 19.30 Uhr im Stadtmuseum im Fembo-Haus, Burgstraße 15.

Mit Werken italienischer Komponisten wie Antonio Lucio Vivaldi, Giovanni Benedetto Platti oder Benedetto Giacomo Marcello, aber auch solchen ihrer fränkischen Kollegen zeigt das Ensemble Sanspareil, dass die Musik der Lagunenstadt in Franken präsent war und Einfluss auf fränkische Kompositionen nahm. Ergänzend erzählt Michael Kämmle launig von Reisen aus Franken nach Venedig, etwa auch, wie man überraschend und kostenlos in die Lagunenstadt kommt. Es spielen Stefan Haas (Laute), Manuel Krauß (Bariton), Ralph Waldner (Klavier), Livia Wiersich (Violine) und Michael Kämmle (Traversflöte und Erzählung).

Karten zum Preis von 18 Euro, ermäßigt 12 Euro, können per E-Mail an ensemblesanspareil@t-online.de vorbestellt werden. Restkarten gibt es an der Abendkasse. alf


Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Nürnberg


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren