Nürnberg
Überfall

Brutaler Raub vor Verbrauchermarkt in Nürnberg: Unbekannter schlägt Opfer zu Boden

Am Samstagabend ist ein Mann in Nürnberg-Eibach überfallen worden. Ein Unbekannter schlug den 64-Jährigen zu Boden und raubte ihn aus.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein 64-Jähriger wurde in Nürnberg zum Opfer eines Raubüberfalls. Der Täter schlug ihn mit einem unbekannten Gegenstand zu Boden. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa
Ein 64-Jähriger wurde in Nürnberg zum Opfer eines Raubüberfalls. Der Täter schlug ihn mit einem unbekannten Gegenstand zu Boden. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa

In Nürnberg-Eibach wurde am Samstagabend (07. September) ein 64-Jähriger Opfer eines Raubüberfalls. Ein noch Unbekannter schlug ihn zu Boden und klaute die Einkaufstasche des Mannes inklusive Geldbeutel. Das berichtet die Polizei.

Nürnberg: Täter überfällt 64-Jährigen auf Parkplatz und klaut seine Einkaufstasche

Gegen 20.00 Uhr befand sich der 64-jährige Geschädigte auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes in der Eibacher Hauptstraße/Neuburgerstraße. Dort griff ihn der unbekannte Täter an. Er schlug den 64-Jährigen mit einem unbekannten Gegenstand zu Boden. Daraufhin entwendete der Täter die Einkaufstasche des Opfers. Darin befand sich auch der Geldbeutel des 64 Jahre alten Mannes. Außerdem hielt Freitagnacht ein Betrunkener die Polizei auf Trab - mit über vier Promille schlug er sich den Kopf an einer Betontreppe auf.

Täter kann unerkannt flüchten: Polizei bittet um Mithilfe

Der Täter konnte nach dem Überfall flüchten. Eine Beschreibung des Unbekannten konnte der Geschädigte nicht abgeben. Die Polizei bittet eventuelle Zeugen um Mithilfe: Wer etwas gesehen hat oder Hinweise geben kann, soll sich unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 beim Kriminaldauerdienst Mittelfranken melden.

 

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.