Nürnberg

Nürnberg: Digital-Gipfel der Bundesregierung in Nürnberg

Am Montag und Dienstag, 3. und 4. Dezember 2018, findet in Nürnberg der Digital-Gipfel der Bundesregierung statt.
Artikel drucken Artikel einbetten

Am Montag und Dienstag, 3. und 4. Dezember 2018, findet in Nürnberg der Digital-Gipfel der Bundesregierung statt. Zwei Tage diskutieren Fachleute aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft digitalpolitische Lösungsansätze in der NürnbergMesse. Am Dienstag, 4. Dezember 2018, wird auch die Bundeskanzlerin erwartet.

Nürnbergs Wirtschaftsreferent Dr. Michael Fraas sagt hierzu: ?Die digitale Szene Deutschlands versammelt sich zum Digital-Gipfel in Nürnberg. Die digitale Welt schaut auf Nürnberg.?

Dr. Fraas sieht in dem Digital-Gipfel eine hervorragende Gelegenheit, Nürnbergs Kompetenzen als leistungsfähiger Digital-Standort zu zeigen: ?Über zehn Prozent der Beschäftigten in Nürnberg sind im IT- und Kommunikationssektor tätig ? damit teilen sich Nürnberg mit München die Spitzenplätze unter den 20 größten deutschen Städten. In Nürnberg sind Unternehmen wie Siemens und DATEV, aber auch starke mittelständische ?hidden champions? im digitalen Bereich. Hier finden internationale Digital-Messen statt wie die it-sa, die embedded world oder für den Sektor Automation und Internet of Things die SPS IPC Drives. Hier gibt es herausragende IT-Forschung sowie eine lebendige digitale Gründerszene und Community. Der ZOLLHOF Tech Incubator als Ort für digitale Startups und Innovationen ist eines von zwölf Digital Hubs in Deutschland. In Nürnberg hat das Landesamt für Sicherheit in der Informationstechnik seinen Sitz.?

Die digitalen Kompetenzen Nürnbergs hat vor kurzem auch der Digitalisierungskompass 2018 von Prognos bestätigt. Demnach gehört Nürnberg zu den Top 10 aller 401 untersuchten Landkreise und kreisfreien Städte.

Thematischer Schwerpunkt des Digital-Gipfels 2018 in Nürnberg ist Künstliche Intelligenz (KI). Am Wirtschafts- und Wissenschaftsstandort Nürnberg wurden die Weichen für dieses Zukunftsthema bereits gestellt. So geht im Frühjahr 2019 in Nürnberg das Analytics Data Application Center (ADA-Center) am Fraunhofer Institut für Integrierte Schaltungen IIS an den Start. Im ADA-Center, das nach der Mathematikerin und KI-Pionierin Ada Lovelace benannt ist, arbeiten zukünftig Institute aus der Region und aus München zusammen an KI-Technologien, wie Data Mining und Data Management. Für die Zielmärkte Logistik, Medizin und Automotive werden konkrete Anwendungsfälle ausgearbeitet. Eine enge Anbindung an die regionale Wirtschaft wird angestrebt.

Das Programm zum Digital-Gipfel 2018 gibt es im Internet unter www.digital-gipfel.de. Die Wirtschaftsförderung Nürnberg ist vor Ort. Man kann ihr folgen auf Twitter @Wirtschaft_Nbg unter dem Hashtag #DigitalGipfel2018. let

Informationen zum Digital-Standort Nürnberg


Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Nürnberg


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren