Nürnberg
Diebstahl

Nürnberg: Diebe klauen zwei Bagger aus Industriegebiet - 50.000 Euro Schaden

In der Nacht von Samstag auf Sonntag haben Unbekannte zwei Minibagger von einem Firmengelände in einem Industriegebiet in Nürnberg gestohlen. Die Polizei sucht nach Hinweisen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Unbekannte entwendeten am Wochenende zwei Minibagger in Nürnberg in einem Industriegebiet. 50.000 Euro Entwendungsschaden sind entstanden. Symbolfoto: paulbr75 / pixabay
Unbekannte entwendeten am Wochenende zwei Minibagger in Nürnberg in einem Industriegebiet. 50.000 Euro Entwendungsschaden sind entstanden. Symbolfoto: paulbr75 / pixabay

Am vergangenen Wochenende (3.-4. August) entwendeten noch unbekannte Täter zwei Minibagger von einem Firmengelände im Industriegebiet Schmalau in Nürnberg. Das berichtet die Polizei.

Täter dringen auf Firmengelände in Nürnberg ein und klauen zwei Bagger

In der Nacht von Samstag (03. August) 18.00 Uhr auf Sonntag (04. August) 11.00 Uhr drangen die Täter gewaltsam auf ein Firmengelände in der Wiesbadener Straße ein. Dort klauten sie zwei Bagger der Marke New Holland in den Farben schwarz-gelb. Zusätzlich entwendeten die Diebe noch drei Baggerlöffel. Für den Transport des Diebesguts müssen die Diebe einen Lkw oder einen Anhänger verwendet haben. Am Montagmorgen musste eine große Reisegruppe bei Nürnberg über die Autobahn laufen - weil ihr Bus eine Panne hatte.

50.000 Euro Entwendungsschaden: Polizei sucht nach Hinweisen

Insgesamt entstand ein Entwendungsschaden von circa 50.000 Euro. Die Polizei sucht nach Zeugen: Wer etwas gesehen hat oder Hinweise zum Vorfall geben kann, soll sich an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333 wenden.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.