Nürnberg
Fahndung

Franken: Sohn (29) sticht Vater gegen Kopf - Täter auf der Flucht

Am Dienstagnachmittag hat ein 29-Jähriger in Nürnberg seinen Vater (65) durch einen Stich gegen den Kopf verletzt. Die Mordkommission ermittelt nun wegen eines versuchten Tötungsdelikts.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Nürnberg verletzte am Dienstagnachmittag ein 29-Jähriger seinen Vater mit einem Stich am Kopf. Der Täter ist auf der Flucht. Symbolfoto: pixabay/carstenoschmann
In Nürnberg verletzte am Dienstagnachmittag ein 29-Jähriger seinen Vater mit einem Stich am Kopf. Der Täter ist auf der Flucht. Symbolfoto: pixabay/carstenoschmann

Update 11.04.2019: Polizei fahndet nach Mann in Regensburger Straße - 29-Jähriger kann entkommen

Die Nürnberger Polizei fahndete am Donnerstagmittag, 11.04.2019, mit einem Großaufgebot nach dem flüchtigen Mann. Jemand hatte ihn in der Regensburger Straße gesehen. Dieser konnte jedoch entkommen.

Am Dienstagnachmittag (09.04.2019) hatte der 29-Jährige seinen Vater im Stadtteil Gleishammer verletzt. Er stach mit einem noch unbekannten Gegenstand zu und verletzte den 65 Jahre alten Mann am Kopf und Oberkörper. Das berichtet die Polizei.

65-Jähriger mit schweren Verletzungen am Kopf ins Krankenhaus gebracht

Gegen 15 Uhr hatten Zeugen die Polizei wegen eines Verletzten vor einem Haus im Stadtteil Gleishammer gerufen. Die Polizisten fanden vor Ort einen 65-Jährigen. Er hatte Verletzungen am Oberkörper und am Kopf erlitten. Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Mann und brachte ihn in ein Krankenhaus.

Ursache für den Angriff weiterhin ungeklärt

Die Ursache für den Angriff ist bislang unbekannt. Der 29 Jahre alte Sohn stach seinem Vater völlig unvermittelt gegen den Kopf. Daraufhin erlitt der 65-jährige Mann schwere Verletzungen. Mittlerweile konnte er die Klinik verlassen.

Täter weiterhin auf der Flucht - intensive Fahndung eingeleitet

Der 29-Jährige befindet sich auf der Flucht. Derzeit wird intensiv nach ihm gefahndet. Die Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.

Lesen Sie auch: Nach Überfall auf Lottoladen in Nürnberg: 26-Jähriger festgenommen

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.