Nürnberg
Blaulicht

Räuber überfällt junge Frau - Opfer wird medizinisch versorgt

Eine junge Frau ist am Donnerstag in Nürnberg Opfer eines Räubers geworden. Gegen 23.15 Uhr entriss ihr der Unbekannte die Handtasche. Danach wurde die Frau medizinisch versorgt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Bei dem Raub in Nürnberg stürzte die Frau und wurde verletzt. Symbolfoto: ninocare/pixabay
Bei dem Raub in Nürnberg stürzte die Frau und wurde verletzt. Symbolfoto: ninocare/pixabay

Raub in Nürnberg: Am Donnerstag (13.06.2019) überfiel ein Unbekannter eine junge Frau am Fleischmannplatz in Nürnberg. Das berichtet die Polizei.

Räuber flüchtet auf dunklem Fahrrad

Gegen 23.15 Uhr entriss ihr der Täter die Handtasche und flüchtete auf einem Fahrrad. Durch den Angriff stürzte das Opfer zu Boden und wurde verletzt. Anschließend wurde die Frau vor Ort medizinisch versorgt.

Täter: schmächtiger, junger Mann

Täterbeschreibung: circa 20 bis 30 Jahre alt, etwa 190 cm groß, schmächtige Statur, trug dunklen Kapuzenpullover und eine dunkle Hose. Er flüchtete mit einem dunklem Fahrrad sowie der Tasche der Frau.

Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Handtaschenraub übernommen. Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Hinweise auf die Identität des Flüchtigen geben können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Rufnummer 0911 2112 3333 in Verbindung zu setzen.

Auch interessant: Am Mittwochabend gab es eine Verfolgungsjagd im Kreis Nürnberger Land: Einsatz mit Spezialkräften und Hubschrauber: Flüchtige Männer bringen Radfahrer in Gefahr

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.