Nürnberg
Fahndung

Mann belästigt zwei Frauen sexuell und flüchtet mit Auto

Nach zwei sexuellen Belästigungen in Nürnberg-Mögeldorf fahndet die Polizei nach einem jungen Mann. Der Täter soll die Frauen am Sonntagabend angesprochen und dann belästigt und beleidigt haben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Polizei fahndet nach sexuellen Belästigungen in Nürnberg nach einem jungen Mann. Symbolfoto: ninocare/pixabay
Die Polizei fahndet nach sexuellen Belästigungen in Nürnberg nach einem jungen Mann. Symbolfoto: ninocare/pixabay

Sexuelle Belästigungen in Nürnberg-Mödeldorf: Am Sonntagabend (2.06.2019) belästigte ein Unbekannter zwei junge Frauen in der Langseestraße. Das berichtet die Polizei. Die Ermittler bitten um Zeugenhinweise.

Täter begrapscht Frau und wirft mit Beleidigungen um sich

Gegen 19 Uhr sprach der junge Mann die beiden Frauen an. Dann fasste er plötzlich eine der beiden unsittlich an, stieg danach in sein Auto und fuhr los. Beim Wegfahren rief er den Frauen noch Beleidigungen hinterher.

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Laut den Ermittlern konnten die Frauen den Täter aber nur spärlich beschreiben: Er ist circa 20 bis 25 Jahre alt und asiatischer Herkunft. Sein Auto konnten die beiden Opfer nicht beschreiben.

Das zuständige Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.