Nürnberg
Fahndung

Männer in Bomberjacken überfallen Passanten und rauben ihn aus

In der Nürnberger Innenstadt haben zwei Männer am Dienstagnachmittag einen Fußgänger überfallen und ausgeraubt. Die Polizei fahndet nach den Tätern, die beide Bomberjacken getragen haben sollen.
Artikel drucken Artikel einbetten
In der Innenstadt von Nürnberg raubten am Dienstagnachmittag zwei Unbekannte in Bomberjacken einen Fußgänger aus. Symbolbild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
In der Innenstadt von Nürnberg raubten am Dienstagnachmittag zwei Unbekannte in Bomberjacken einen Fußgänger aus. Symbolbild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

In der Innenstadt in Nürnberg im Bereich Trödelmarkt / Schleifersteg haben zwei bislang unbekannte Täter am Dienstagnachmittag (9.04.2019) einen Fußgänger überfallen. Das berichtet die Polizei. Die Ermittler fahnden nach zwei Männern zwischen 20 und 25 Jahren, die Bomberjacken trugen.

Zugeschlagen und Geldbeutel geklaut

Gegen 15.45 Uhr war ein Fußgänger im Bereich Trödelmarkt / Schleifersteg unterwegs. Dort griffen ihn plötzlich zwei Männer an und schlugen ihn. Danach stahlen die Täter seinen Geldbeutel mit mehreren Hundert Euro Bargeld sowie persönlichen Gegenständen.

Der Fußgänger wurde leicht verletzt. Die beiden Männer konnten zu Fuß in unbekannte Richtung fliehen (ebenfalls am Mittwoch läuft eine Fahndung der Nürnberger Mordkommission: Der Täter ist auf der Flucht).

Polizei fahndet: So waren die Täter gekleidet

Die Polizei fahndet nach den beiden Männern. Sie sollen beide zwischen 20 und 25 Jahre alt und zwischen 165 und 170 cm groß sein. Außerdem trugen beide schwarze Bomberjacken. Eine davon hatte die Aufschrift "Alpha Industries".

Frau könnte Vorfall beobachtet haben

Zusätzlich erzählte der Fußgänger, dass sich eine Frau während des Überfalls in der Nähe aufgehalten haben soll, die eine Zigarette rauchte.

Täter auf der Flucht - Polizei bittet um Hinweise

Sowohl die Frau, als auch andere mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken in Verbindung zu setzen. Die Telefonnummer lautet 09 11 2112-3333.

Lesen Sie auch:Nach Überfall auf Lottoladen in Nürnberg: 26-Jähriger festgenommen

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.