Nürnberg
Klimaschutz

"Fridays for Future" - Nürnberger Schüler demonstrieren fürs Klima

Am Freitag (14.03.2019) gehen Schüler aus Nürnberg wieder auf die Straßen, um für mehr Klimaschutz zu demonstrieren. Unter der Kampagne "Fridays for Future" wird auch in anderen bayerischen Städten demonstriert.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Freitag gehen Schüler für die Kampagne "Fridays for Future" wieder demonstrieren. Symbolbild: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa
Am Freitag gehen Schüler für die Kampagne "Fridays for Future" wieder demonstrieren. Symbolbild: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Schüler demonstrieren am Freitag, den 14.03.2019, in Nürnberg wieder für Klimaschutz. Mehrere Wochen nach dem ersten Aufruf zur Kampagne #FridaysForFuture gehen am Freitag weltweit wieder Schüler und Studenten auf die Straße.In Bamberg wurde bereits am 1 . Februar demonstriert.Die Bewegung kommt ursprünglich aus Schweden.

Bayern: Demonstrationen in mehreren Städten geplant

Auch in Bayern sind in vielen Städten Demonstrationen für mehr Klimaschutz geplant, wie aus einer Übersicht auf der Internetseite der Bewegung hervorgeht. Einige Demonstrationen sollen am Vormittag als Schulstreik stattfinden, andere erst ab Mittag. Für München rechnen die Veranstalter mit 5000 Teilnehmern, für Nürnberg mit 2000.

Insgesamt soll es nach Angaben der Bewegungen "Fridays for Future" in mehr als 100 Ländern Demonstrationen geben, in Deutschland in mehr als 150 Städten.

Lesen Sie auch bei inFranken.de: Steinmeier lobt Schülerdemos für Klimaschutz

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren