Nürnberg

Nürnberg: Band schildert Nürnberg unter Kaiser Karl IV.

?Politik.
Artikel drucken Artikel einbetten

?Politik. Macht. Kultur. Nürnberg und Lauf unter Kaiser Karl IV und seinen Nachfolgern? heißt der Band 5 der Schriften des Kulturreferats, der ab sofort erhältlich ist. Zu beziehen ist der 294 Seiten umfassende und reich bebilderte Band für 20 Euro im Kulturreferat, Rathaus Hauptmarkt 18, im Museumsshop des Stadtmuseums im Fembohaus, Burgstraße 15, sowie im Stadtarchiv, Marientorgraben 8.

Der Aufsatzband blickt zurück auf die titelgebende Tagung, die vom 17. bis zum 19. Juni 2016 in Nürnberg und Lauf a. d. Pegnitz stattfand. Anlass der Tagung war der 700. Geburtstag Kaiser Karl des IV. Renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bildeten mit ihren Vorträgen ein umfassendes Bild von der für Nürnberg stilprägenden Regentschaft Karls des IV. Das Themenspektrum reichte dabei von biografischen Aspekten zu Leben und Wirken des Kaisers über historisch-politische Auswirkungen dieser Zeit auf die einstmals freie Reichsstadt Nürnberg bis zu kunstgeschichtlichen Abhandlungen.

Im Zusammenspiel bilden die Beiträge der Autorinnen und Autoren ein faszinierendes Panorama einer für Nürnberg besonderen und bedeutenden Epoche. In die Zeit Karls des IV. fielen die verfassungsmäßige Aufwertung der Reichsstadt durch die Goldene Bulle und die Anlage des Hauptmarkts mit Frauenkirche und Schönem Brunnen, aber auch das Pogrom, das zum Abbruch des damaligen Judenviertels führte und hunderte Opfer forderte.

Erstmals sind nun alle Tagungsbeiträge als Textsammlung vereint erhältlich. Herausgegeben werden die Schriften des Kulturreferats von Kulturreferentin Prof. Dr. Julia Lehner. Zuletzt erschienen waren im Jahr 2019 Band 4 mit dem Titel ?Perspektivenwechsel. Das ehemalige Reichsparteitagsgelände aus der Sicht von Besucherinnen und Besuchern? sowie 2018 die Kulturstrategie der Stadt Nürnberg. alf


Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Nürnberg
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren