Nürnberg

Nürnberg: Auszeichnung für schlagkräftiges Sporttalent

Auszeichnung für schlagkräftiges Sporttalent Racketlon ist genau genommen nicht ?eine? Sportart, sondern beinhaltet Tischtennis, Badminton, Squash sowie Tennis und wird zunehmend auch hierzulande immer beliebter: Seit Jahren gibt es eine nationale und internationale Turnierserie mit Bundesliga, Europa- und Weltmeisterschaften.
Artikel drucken Artikel einbetten

Auszeichnung für schlagkräftiges Sporttalent

Racketlon ist genau genommen nicht ?eine? Sportart, sondern beinhaltet Tischtennis, Badminton, Squash sowie Tennis und wird zunehmend auch hierzulande immer beliebter: Seit Jahren gibt es eine nationale und internationale Turnierserie mit Bundesliga, Europa- und Weltmeisterschaften. Nicht umsonst wird der Weltmeister des anspruchsvollen Sports auch ?King of Rackets? oder ?Ironman der Schlägersportler? genannt. Nun hat die Förderinitiative Team Nürnberg ein 15-jähriges Sporttalent ausgezeichnet, das auf dem besten Weg zu diesem Titel ist und schon seit langem ganz oben mitspielt: Cornelius Ried von der Racketlon Union Nürnberg.

Im April 2019 holte Cornelius Ried bereits die Silbermedaille im Doppel U16 beim internationalen Turnier in Prag. Das Highlight im diesjährigen Turnierkalender des internationalen Racketlonverbands FIR aber war die Doppelweltmeisterschaft in Oudenaarde/Belgien. Auch hier schlug sich Cornelius herausragend und konnte zwei Silbermedaillen nach Hause nehmen.

Sein sportlicher Erfolg kommt nicht von ungefähr: Er trainiert hart ? fünf Mal in der Woche die vier verschiedenen Sportarten. Regelmäßig gewinnt er Tischtennis- und Badmintonturniere und hat alle seine Spiele in der Tennisbezirksklasse U18 gewonnen. In der aktuellen bayerischen Squashrangliste der Herren C belegt er Platz 30. Man muss also in jeder Schlägerdisziplin sehr gut sein, um international im Racketlon zu bestehen.

Der Preis, den das Team Nürnberg für das Talent des Monats auslobt, ist mit jeweils 500 Euro dotiert. Scheck und Urkunde wurden im Namen von Team Nürnberg durch Oliver Stapfer, Geschäftsführer des Unternehmens L/M/B Druck GmbH Louko, beim Training übergeben.

Die Förderinitiative Team Nürnberg ist ein Netzwerk von Partnern aus Sport und Wirtschaft und unterstützt den lokalen Breiten- und Leistungssport. Koordiniert wird die Netzwerkarbeit vom SportService der Stadt Nürnberg. tom

Weitere Informationen: www.team.nuernberg.de


Dieser Inhalt wurde erstellt von Stadt Nürnberg
Verwandte Artikel
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren