Nürnberg
Sexuelle Belästigung

Nürnberg: 61-Jähriger begrapscht junge Männer im Schwimmbad

In einem Schwimmbad im Nürnberger Süden wurden zwei junge Männer Opfer einer sexuellen Belästigung. Die Polizei konnte den Täter jedoch noch im Bad festnehmen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein 61-jähriger Mann belästigte in einem Nürnberger Schwimmbad zwei junge Männer. Die Polizei konnte den Täter schnappen. Symbolfoto: fancycrave1/pixabay.com
Ein 61-jähriger Mann belästigte in einem Nürnberger Schwimmbad zwei junge Männer. Die Polizei konnte den Täter schnappen. Symbolfoto: fancycrave1/pixabay.com

Sexuelle Belästigung im Schwimmbad: Am Sonntagnachmittag (7. Juli 2019) wurden laut Polizei zwei junger Männer von einem 61-jährigen Mann in einem Schwimmbad im Nürnberger Süden sexuell belästigt. Gegen 14 Uhr suchte der Mann in dem Schwimmbad in der Allersberger Straße die Nähe zu den beiden jungen Männer. Er berührte die beiden unsittlich und forderte sie zu sexuellen Handlungen auf. Andere Badegäste wurden Zeugen des Vorfalls. Der 61-Jährige, der alkoholisiert war, konnte noch im Bad festgenommen werden.

Auch in Würzburg wurde ein 15-jähriges Mädchen in einem Schwimmbad sexuell belästigt - die Polizei sucht dringend nach Zeugen

Die Nürnberger Kriminalpolizei ermittelt nun wegen des Verdachts der sexuellen Belästigung.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren