Nürnberg
Kollision

Nürnberg: 11–Jähriger schwer bei Unfall verletzt - Junge schwebt in Lebensgefahr

Ein 11–jähriger Junge schwebt nach einem Unfall in Lebensgefahr. In Nürnberg war er mit seinem Fahrrad unterwegs, als er mit dem Auto einer 30–jährigen kollidierte.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Nürnberg ereignete sich ein schwerer Unfall zwischen einem Jungen auf seinem Fahrrad und einem Auto,  Symbolfoto: pixabay.com
In Nürnberg ereignete sich ein schwerer Unfall zwischen einem Jungen auf seinem Fahrrad und einem Auto, Symbolfoto: pixabay.com
Gegen 18.30 Uhr fuhr eine 30-Jährige mit ihrem Auto die Nürnberger Schoppershofstraße in südwestliche Richtung, schreibt die Polizei Mittelfranken in ihrer Mitteilung. Auf Höhe einer Kindertagesstätte fuhr ein Junge mit seinem Fahrrad unvermittelt zwischen parkenden Fahrzeug auf die Fahrbahn.


Junge schwebt in Lebensgefahr


Die Frau bremste sofort, konnte den Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Der 11-Jährige wurde schwer verletzt vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Nach Aussage der Ärzte besteht sogar Lebensgefahr. Die Auto-Fahrerin blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 1000 Euro.


Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.