Nürnberg
Rückkehr nach Franken

Nach zehnjähriger Hochzeitsreise: Delfindame Nynke zurück im Nürnberger Tiergarten

Nach zehnjähriger "Hochzeitsreise" und als zweifache Mutter ist Delfinweibchen Nynke in den Nürnberger Tiergarten zurückgekehrt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Delfin Nynke (re.) schwimmt mit Jenny in einem Becken der Delfinanlage. Im Oktober 2008 wurde Nynke nach Harderwijk in den Niederlanden gebracht, um an einem  Zuchtprogramm teilzunehmen, nun ist sie zurück in Nürnberg.  Foto: Helmut Mägdefrau/Tiergarten Nürnberg/dpa
Delfin Nynke (re.) schwimmt mit Jenny in einem Becken der Delfinanlage. Im Oktober 2008 wurde Nynke nach Harderwijk in den Niederlanden gebracht, um an einem Zuchtprogramm teilzunehmen, nun ist sie zurück in Nürnberg. Foto: Helmut Mägdefrau/Tiergarten Nürnberg/dpa

Sogar Delfine gehen auf Hochzeitsreise - und die kann dann schon mal etwas länger dauern. Im Fall des Delfinweibchens Nynke aus dem Nürnberger Tiergarten sogar zehn Jahre. Im Oktober 2008 wurde Nynke nach Harderwijk in den Niederlanden gebracht, um an einem europäischen Zuchtprogramm teilzunehmen.

Delfin Nynke nach zehn Jahren zurück in Nürnberg: Erste Runden im alten Pool gedreht

Nachdem sie dort die Jungtiere Zoe und Kai zur Welt gebracht hat, ist sie seit Mittwoch, 10.10.2018, wieder zurück in Nürnberg, wie die Stadt mitteilte. Empfangen wurde sie von ihrer Delfin-Freundin Jenny, mit der sie ein paar Runden im alten Pool drehte. Erst in den nächsten Tagen wird Nynke mit den anderen Delfinen den Rest der Lagune erkunden.

Nicht antreffen wird sie dabei Delfin Moby. Er starb vor einem guten Monat im Alter von etwa 58 Jahren und galt als einer der ältesten bekannten Tümmlermännchen.



was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren