Laden...
Nürnberg
Brandschutz

Nach Feuer-Tragödie im Krefelder Affenhaus: Wie sicher ist es im Tiergarten Nürnberg?

In der Silvesternacht kamen im Krefelder Zoo mehr als 30 Affen bei einem Brand ums Leben. Auch im Nürnberger Tiergarten kam es 1995 zu einer Tragödie - zu Schaden gekommen ist dabei glücklicherweise niemand. Doch wie sieht es mit dem Brandschutz im Nürnberger Tiergarten heute aus?
Artikel drucken Artikel einbetten

Eine schreckliche Tragödie ereignete sich in der Silvesternacht in Krefeld: Bei einem Feuer im Affenhaus kamen mehr als 30 Tiere ums Leben. Lediglich zwei Tiere konnten sich vor den Flammen retten. Ob eine bessere Brandschutzanlage die Tragödie hätte verhindern können, ist unklar.

Nürnberger Tiergarten: Kamelhaus stand in Flammen

Auch im Nürnberger Tiergarten hat man Erinnerungen an ein solches Ereignis: Im August 1995 geriet das Kamelhaus des Tiergartens in Flammen. Ein Kiosk-Mitarbeiter bemerkte den Brand jedoch rechtzeitig und setze einen Notruf ab. Glücklicherweise wurde keines der Kamele verletzt.

Ob ein Vorfall wie in Krefeld auch in Nürnberg denkbar wäre und wie es im Tiergarten Nürnberg heute um den Brandschutz steht, erfahren Sie im Video.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren