München
Fahndung

FCN-Fans verprügeln Mann (21): Polizei sucht mit Bildern nach den Schlägern

Im Dezember 2018 wurde ein 21-Jähriger in der Münchner U-Bahn von vier FCN-Fans verprügelt und beschimpft. Die Ermittlungen der Polizei waren bislang erfolglos. Deshalb wird nun öffentlich gefahndet - mit Fotos der Schläger: Alle Informationen im Überblick.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Polizei München und die Polizei Mittelfranken haben sich an die Öffentlichkeit gewendet: Gesucht werden vier FCN-Fans. Symbolfoto: Tim Savage/pexels.com
Die Polizei München und die Polizei Mittelfranken haben sich an die Öffentlichkeit gewendet: Gesucht werden vier FCN-Fans. Symbolfoto: Tim Savage/pexels.com
+5 Bilder

 

  • Fahndung nach vier FCN-Fans
  • Männer verprügeln 21-Jährigen in München
  • Polizei veröffentlicht Fotos von Schlägern

 

München: FCN-Fans verprügeln vor Auswärtsspiel Mann in U-Bahn

Die Polizei fahndet nach vier Männern, die im Dezember 2018 einen 21-Jährigen in der Münchner U-Bahn verprügelt und beleidigt haben. Der Vorfall ereignete sich am 11. Dezember im Vorfeld des FCN-Auswärtsspiels beim FC Bayern. Auf dem Weg ins Stadion sangen die vier Club-Fans laut in der U-Bahn. Da dies den 21-Jährigen störte, bat er die Männer ruhiger zu sein. Informationen der Polizei nach, wurde er daraufhin als "Transe" beschimpft. Laut Polizei, vermutet der 21-Jährige selbst, dass diese Beleidigung aufgrund seiner mitgeführten Handtasche zu Stande kam.

Prügelattacke in Münchner U-Bahn: Zeugen retten 21-Jährigen

Die FCN-Anhänger gingen anschließend auf ihn los und schlugen auf ihn ein. Der 21-Jährige wurde dadurch verletzt. Zwei aufmerksame Zeugen zogen ihn an der Haltestelle "Universität" aus dem Zug und retteten ihn. Er wurde anschließend vom Rettungsdienst in ein Münchner Krankenhaus gebracht.

Die örtliche Polizei fahndete anschließend nach den Männern - jedoch ohne Erfolg. Deshalb wenden sich die Behörden nun an die Öffentlichkeit und hoffen auf die Mithilfe der Bevölkerung. Wer sachdienliche Hinweise geben kann, soll sich unter 089 2910-0 melden. Für den Fall ist das Kommissariat 23 der Polizei München zuständig. Die Polizei hat Fotos der gesuchten Schläger veröffentlicht. Die Aufnahmen hat der 21-Jährige gemacht.

Fotos der Schläger: Wer kennt diese vier Männer?

 

Rund um das Testspiel des FCN in der Vorbereitung auf die Saison sind Nürnberg-Fans im oberfränkischen Lichtenfels aneinander geraten: Auslöser des Streits war ein Sticker.

Notruf: So holen Sie Hilfe

 

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.