Lauf an der Pegnitz

Lauf an der Pegnitz: Mit dem TEE Rheingold von Lauf zu Märklin nach Göppingen

14.06.2019 Vorverkauf für die Sonderzugfahrt beginnt am 22. Juli (Foto: Franz Liedl) Einige Wochen nach der Sonderzugreise an Christi Himmelfahrt wartet auf die Eisenbahnfreunde in der Pegnitzstadt nun ein weiteres Highlight: Am Samstag, 14. September, startet der legendäre TEE Rheingold mit der berühmten Schnellzuglokomotive BR 103 vom Bahnhof Lauf links der Pegnitz zur Tagesfahrt nach Göppingen.
Artikel drucken Artikel einbetten

14.06.2019

Vorverkauf für die Sonderzugfahrt beginnt am 22. Juli


(Foto: Franz Liedl)

Einige Wochen nach der Sonderzugreise an Christi Himmelfahrt wartet auf die Eisenbahnfreunde in der Pegnitzstadt nun ein weiteres Highlight: Am Samstag, 14. September, startet der legendäre TEE Rheingold mit der berühmten Schnellzuglokomotive BR 103 vom Bahnhof Lauf links der Pegnitz zur Tagesfahrt nach Göppingen.  

?Nach den großen Erfolgen der Tagesausflüge nach Loket und Passau laden wir nun erneut zu einer ganz besonderen Bahnfahrt ein?, so der Schirmherr und Reiseleiter Bürgermeister Benedikt Bisping. Und in enger Zusammenarbeit mit dem DB-Museum der Deutsche Bahn Stiftung und der Modellbahnfirma Märklin habe man ein großartiges Event ?auf die Schiene gebracht?.
Die BR 103 gilt weltweit als eine der schönsten und schnellsten Elektrolokomotiven ihrer Zeit. Am Haken hat sie ausschließlich die exklusiven original 1. Klasse-TEE-Abteil- und Großraumwaggons, den außergewöhnlichen TEE-Rheingold Clubwagen, in dem während der Fahrt Getränke und ein Imbiss angeboten werden, und den einzigartigen Kanzlerwagen.

Möglichkeit zum Besuch der Internationalen Modellbahn Ausstellung

In Göppingen angekommen, haben die Reisegäste die Möglichkeit, das Märklin-Werk zu besichtigen und die Internationale Modellbahn Ausstellung mit den Märklin Tagen zu besuchen. Die Rückkehr nach Lauf ist für den Abend geplant.

Angeboten wird diese Reise von der Volkshochschule Unteres Pegnitztal in Kooperation mit dem DB Museum der Deutsche Bahn Stiftung und der Firma Märklin, Tickets sind ab dem 22. Juli in der Geschäftsstelle der Volkshochschule Unteres Pegnitztal, Turnstraße 11, in Lauf erhältlich.



< Vorheriger Artikel
Dieser Inhalt wurde erstellt von Lauf a. d. Pegnitz
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren