Nürnberg
Hausbrand

Balkon steht in Flammen - 50.000 Euro Schaden

In Lauf an der Pegnitz bei Nürnberg ist in der Nacht auf Montag in der Bayreuther Straße aus noch ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. In einem Mehrfamilienhaus stand ein Balkon in Flammen. Die Kripo hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen.
Artikel drucken Artikel einbetten
In Lauf an der Pegnitz geriet in der Nacht auf Montag ein Balkon aus noch ungeklärter Ursache in Brand. Verletzt wurde niemand, jedoch ist ein hoher Sachschaden entstanden. Symbolfoto: News5/Merzbach
In Lauf an der Pegnitz geriet in der Nacht auf Montag ein Balkon aus noch ungeklärter Ursache in Brand. Verletzt wurde niemand, jedoch ist ein hoher Sachschaden entstanden. Symbolfoto: News5/Merzbach

Aus noch unbekannten Gründen brach in der Nacht auf Montag (29.04.)ein Feuer auf einem Balkon in Lauf an der Pegnitz bei Nürnberg aus. Gegen 1.30 Uhr rief ein Bewohner des brennenden Mehrfamilienhauses in der Bayreuther Straße die Feuerwehr. Das berichtet die Polizei.

Feuerwehr bekommt Flammen schnell in den Griff - Haus trägt Schäden davon

Die Freiwillige Feuerwehr Schnaittach konnte das Feuer schnell löschen. Trotzdem wurden die zum Balkon gehörende Wohnung sowie der Dachstuhl des Mehrfamilienhauses durch die Flammen beschädigt.

Hoher Sachschaden - keine Verletzten

Verletzt wurde niemand. Alle Hausbewohner konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Der entstandene Schaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf circa 50.000 Euro. Die Ermittlung der Brandursache hat die Kripo Schwabach übernommen.

Lesen Sie auch: A9 bei Nürnberg: Lkw verliert hunderte Liter Diesel - Autobahn gesperrt

 

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.