Nürnberg
Geburt

Krankenhaus Nürnberg: Die kleine Frieda ist das 500. Baby in diesem Jahr

Das 500. Baby, das in diesem Jahr im St. Theresien-Krankenhaus in Nürnberg geboren wurde, heißt Frieda. Arzt und Hebamme freuen sich nach einem erfolgreichen Kaiserschnitt mit der Familie.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mit einem Geburtsgewicht von 4500 Gramm und einer Körpergröße von 55 Zentimeter ist Frieda auch schon ziemlich groß.  Foto: St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg
Mit einem Geburtsgewicht von 4500 Gramm und einer Körpergröße von 55 Zentimeter ist Frieda auch schon ziemlich groß. Foto: St. Theresien-Krankenhaus Nürnberg

Frieda ist das 500. Baby im Jahr 2019, das im St. Theresien-Krankenhaus in Nürnberg geboren wurde. Mit einem Geburtsgewicht von 4500 Gramm und einer Körpergröße von 55 Zentimeter ist das Mädchen auch schon ziemlich groß.

Arzt und Hebamme freuen sich mit Familie

Das Baby der Familie Schelter kam am Dienstag, den 27. August 2019, um 08.03 Uhr per Kaiserschnitt zur Welt. Die OP verlief laut Krankenhaus ohne Probleme und die glücklichen Eltern verbringen entspannt die ersten Tage zusammen auf der Wochenstation. Mit ihnen freuen sich der Leitende Arzt der Frauenklinik, Dr. Christian R. Löhberg, und die Leitende Hebamme Marion Helfrich.

Jeden ersten und dritten Montag im Monat um 19 Uhr lädt das Team der Geburtshilfe werdende Eltern zum Infoabend "Schwangerschaft und Geburt" im akademischen Lehrkrankenhaus der Universität Erlangen-Nürnberg ein.

Ein Mann wollte auf dem Nürnberger Herbstvolksfest den Ball eines Mädchens stehlen. Anschließend versuchte er, den Vater zu schlagen. Lesen Sie hier den ganzen Bericht.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren