Nürnberg
Sextäter

Kleines Mädchen in Nürnberg sexuell belästigt - Polizei nimmt 43-Jährigen fest

Schneller Fahndungserfolg für die Polizei in Nürnberg: Nachdem ein Mann ein kleines Mädchen in Schweinau auf die Stirn geküsst und angefasst hat, konnten die Beamten schnell einen Tatverdächtigen festnehmen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein Mann soll ein kleines Mädchen in Nürnberg belästigt haben. Symbolfoto: Jörg Lange/dpa
Ein Mann soll ein kleines Mädchen in Nürnberg belästigt haben. Symbolfoto: Jörg Lange/dpa

Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg-West haben am Freitagnachmittag (31.08.2018) einen mutmaßlichen Sexualstraftäter festgenommen, wie die Polizei am Sonntag mitteilt. Er soll zuvor ein kleines Mädchen sexuell belästigt haben.

Die Beamten wurden gegen 16 Uhr nach Nürnberg-Schweinau gerufen. Dort beobachteten Zeugen den 43-Jährigen, als er das kleine Mädchen auf die Stirn küsste und es anfasste. Obwohl der Mann nach Ansprache der Zeugen flüchtete, gelang es sehr schnell, ihn zu ermitteln und wenig später festzunehmen. Er wurde zweifelsfrei wiedererkannt.

Der Kriminaldauerdienst Mittelfranken übernahm die ersten Ermittlungen vor Ort. Nach vorläufig abgeschlossener Sachbearbeitung entließ man den Beschuldigten wieder. Er wird wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern angezeigt.



Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.