Nürnberg
Luftverkehr

In 90 Minuten an die Nordsee: Fluglinie Nürnberg-Sylt startet

Seit dem 2. Mai gibt es eine Direktverbindung zwischen Nürnberg und Sylt. Der Flug dauert nur 90 Minuten - damit rücken Franken und die Nordsee deutlich näher zusammen.
Artikel drucken Artikel einbetten
+49 Bilder
Franken liegt (fast) am Meer - zumindest kann man nun in nur etwa 90 Minuten an die Nordseeküste reisen, besser gesagt, auf die Nordseeinsel Sylt. Seit dem 2. Mai existiert eine Direktfluglinie Nürnberg-Sylt. Jeden Samstag bringt Air Berlin Passagiere von Nürnberg nach Sylt.

Franken lieben die Nordsee
Grund für die Einrichtung der Fluglinie ist laut Michael Hupe, Geschäftsführer des Albrecht Dürer Airport Nürnberg, und Peter Douven, Geschäftsführer des Sylter Flughafens und des "Insel Sylt Tourismus Services", ein großes Potential in der Metropolregion Nürnberg. Eine Marktanalyse habe ergeben, dass Franken gerne Urlaub an der Nordsee machen.

Peter Douven nennt hierfür einen Grund: Friesen und Franken seien sich sehr ähnlich: Beide seien heimatverbunden, traditionsbewusst und gleichzeitig weltoffen, dazu große Genießer. Das passe gut zusammen. Die ersten Buchungszahlen für die neue Direktverbindung seien dann auch recht vielversprechend, so Michael Hupe.

Nach Sylt "ab 79 Euro"
Air Berlin bewirbt den Flug mit 79 Euro pro Person für einen einfachen Flug - also 158 Euro hin und zurück. Dazu kommen natürlich noch Gebühren, sowie Treibstoff- und Sicherheitszuschlag. So kommt man je nach gewünschstem Wochenende auf einen Preis für den Hin- und Rückflug zwischen etwa 220 und 300 Euro.

Der liegt zwar deutlich höher als die beworbenen 158 Euro, doch das sollte für den flugwilligen Urlauber keine Überraschung sein. Die Bahn berechnet für die Strecke Nürnberg - Sylt (Westerland) hin und zurück 284 Euro Normalpreis bei einer Reisezeit von etwa acht Stunden. Mit etwa 200 Euro ist man auch dabei, wenn man mit dem Auto fährt, bei einer Reisezeit von ebenfalls etwa acht Stunden.

Jeder muss also selbst abwägen, welchen Weg nach Sylt er wählen will - preislich halten sich die Möglichkeiten die Waage. Am schnellsten ist man sicherlich mit dem Flugzeug - das beengte Sitzen in der Maschine vom Typ Dash 8 Q400 ist vielleicht nicht für jedermann etwas.

Letztlich lässt sich sagen, dass nun nicht nur Franken schneller nach Sylt reisen können, auch Friesen haben nun eine schnelle Verbindung mitten ins Frankenland - und das ist für die Nordseebewohner sicherlich ebenfalls ein Gewinn.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren