Nürnberg
RIP 2018

Headliner bei Rock im Park 2018: Das sind die Foo Fighters

Am Freitagabend werden die Foo Fighters die ersten Headliner sein, die bei Rock im Park 2018 in Nürnberg spielen. Doch wer sind die US-Rocker eigentlich? Wir haben alle Infos zur Band.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Freitagabend werden die Foo Fighters die ersten Headliner sein, die bei Rock im Park 2018 in Nürnberg spielen.  Foto: Rock im Park/Media
Am Freitagabend werden die Foo Fighters die ersten Headliner sein, die bei Rock im Park 2018 in Nürnberg spielen. Foto: Rock im Park/Media
Auf dem Zeppelinfeld werden die Foo Fighters am Freitagabend als erste Headliner bei Rock im Park 2018 in Nürnberg spielen. Die US-amerikanische Rockband wird den Campern am Dutzendteich ordentlich einheizen. Doch wer sind die Foo Fighters eigentlich?


Gründung von ehemaligem Bandmitglied von Nirvana

Gegründet wurde die Rockband vom berühmtesten Bandmitglied Dave Grohl, ehemaliger Schlagzeuger von Nirvana. Dieser schrieb während seiner Zeit bei Nirvana zahlreiche Stücke, die nie von der Band aufgenommen wurden. Nach dem Tod des Frontmanns Kurt Cobain gründete Dave Grohl eine neue Band, die seine Lieder spielten.

Der Spielplan von Rock im Park 2018: Wann spielen welche Bands?

Dass Grohl überhaupt das Projekt Foo Fighters begann, hat er seinem Psychologen zu verdanken - der motivierte ihn, die Musik nicht aufzugeben. Damit entstand die Band im Jahre 1995. Dave Grohl ist seitdem Sänger sowie Gitarrist der Band. Die anderen Mitglieder, bis auf Bassist Nate Mendel, wechselten wegen Streitigkeiten des Öfteren. Aktuell spielen Pat Smear und Chris Shiflett die Gitarren, Taylor Hawkins das Schlagzeug und Rami Jaffee das Keyboard.

Im September 2017 erschien das neueste Album "Concrete and Gold" der Foo Fighters.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren