Laden...
Feucht
Stellenausschreibung

Einstiegsgehalt von knapp 2400 Euro: Polizei Mittelfranken schreibt Stelle als "Blitzer" aus

Per Facebook-Aufruf sucht die Polizei Mittelfranken momentan nach einem "Blitzer" für die Verkehrsinspektion Feucht. Interessierte können sich noch bis Ende November 2019 bewerben.
Artikel drucken Artikel einbetten
Für die Verkehrsinspektion Feucht sucht die Polizei Mittelfranken derzeit einen Blitzer. Symbolfoto: Rolf Vennenbernd/dpa
Für die Verkehrsinspektion Feucht sucht die Polizei Mittelfranken derzeit einen Blitzer. Symbolfoto: Rolf Vennenbernd/dpa

Polizei Mittelfranken sucht nach "Blitzer" für VPI Feucht:"Sie träumen schon immer davon, einmal selbst zu blitzen und nicht immer nur der Geblitzte zu sein? Dies könnte Ihre Chance sein!" Mit diesem Satz lockt die Polizei Mittelfranken auf Ihrer Facebook-Seite derzeit Arbeitssuchende auf ihrer Facebook-Seite. Gesucht wird ein Blitzer - genauer gesagt ein "Beschäftigter in der technischen Verkehrsüberwachung" für die Verkehrsinspektion Feucht.

Polizei bietet engagiertes Team

Das Aufgabengebiet umfasst " die Durchführung von Geschwindigkeitsmessungen mit technischen Messgeräten, die Dokumentation von Messergebnissen, die Zeugentätigkeit vor Gericht und allgemeine Schreibtätigkeiten." Dabei winkt ein Einstiegsgehalt von 2.394,63 €.

Bewerber sollten unter anderem teamfähig sein und eine hohe Motivationsbereitschaft mit sich bringen. Auch gutes Sehvermögen und handwerkliches Geschick sollten laut Polizei vorhanden sein. Zu bieten hätte die Polizei ein engagiertes Team, sowie ein modernes Arbeitsumfeld.

Bis zum 29. November 2019 können sich Interessierte noch online bewerben.

Verwandte Artikel

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren