Nürnberg
Rückblick

Rock im Park 2018: Das war Rock im Park 2017 - und so wird das Festival in diesem Jahr

Bald ist es soweit: Zur Einstimmung auf Rock im Park 2018 in Nürnberg schwelgen wir in Erinnerungen und blicken auf das Festival im vergangenen Jahr zurück.
Artikel drucken Artikel einbetten
Nürnberg rockt: Bei Rock im Park  wird getanzt bis der Staub wirbelt. Foto: Jennifer Brechtelsbauer
Nürnberg rockt: Bei Rock im Park wird getanzt bis der Staub wirbelt. Foto: Jennifer Brechtelsbauer
In ein paar Wochen geht es schon los: Rock im Park findet vom 1. bis 3. Juni 2018 in gewohnter Umgebung am Dutzendteich in Nürnberg statt. Dann wird auf dem Zeppelinfeld wieder gepogt, zu viel Alkohol getrunken und vor allem getanzt.

Diese fünf Dinge musst Du bei Rock im Park 2018 gemacht haben

Doch bevor es soweit ist, blicken wir auf das vergangene Jahr zurück und stimmen uns darauf ein, wie es auch bei RIP 2018 zugehen wird.


Das war Rock im Park 2017

Vor den Bühnen und auf den Campingplätzen wurde ordentlich gefeiert. Um der damaligen Hitze entgegen zu kommen, waren die Besucher oft halbnackt, manch hartgesonnener mit einem verrückten Kostüm verkleidet. Ob es dieses Jahr bei RIP auch wieder so warm wird? Wir sind gespannt.

Die Headliner im letzten Jahr waren Die Toten Hosen, System Of A Down und Rammstein. Kein Wunder also, dass vor den Bühnen ordentlich Stimmung herrschte. Aber seht selbst:

Fotos: Stimmung vor den Bühnen bei Rock im Park 2017

Vor dem Auftritt der Toten Hosen gab es letztes Jahr für die 85.000 Besucher allerdings einen Schreckmoment, denn dort wurde durchgesagt, dass das Schwesterfestival Rock am Ring in der Eifel am Freitagabend unterbrochen werden musste. Der Grund war eine Terrorwarnung. Für Rock im Park gab es allerdings keine Hinweise auf eine Gefährdung.


Camping bei Rock im Park

Was wäre ein Festival ohne Camping? Luxus-, Green- oder Standardzelten - bei Rock im Park hat der Festivalgänger die Qual der Wahl. Der Luxus-Campingplatz ist an Komfort kaum zu überbieten. Im Green-Camping-Bereich zelten nur diejenigen, die ihren Müll nicht wahllos rumliegen lassen - außerdem ist es dort nachts leiser. Beim Standard-Camping ist es definitiv am schmutzigsten, dafür ist die Stimmung aber ausgelassener. Das RIP-Videoteam von inFranken.de hat die Parkrocker auf dem Zeltplatz besucht:


Fotos: So lustig geht es auf dem Zeltplatz zu


Tanzen bei Rock im Park

Das Tanzen war stand Rock im Park 2017 auf der Tagesordnung, auch 30 Grad im Schatten war kein Grund faul herum zu liegen. Da wurden die Tanzbeine ausgepackt und diese ordentlich geschwungen. Und wenn es doch zu heiß wurde, zog man sich halt einfach aus und sprang halbnackt über den Platz. So funktioniert das beim größten Rockfestival Süddeutschlands.



Fotos: So tanzen die Parkrocker bei RIP 2017


Outfits bei Rock im Park

Die Zeit der schwarzen Bandshirts auf Rockfestivals scheint endgültig vorbei zu sein. Auffallen war Trumpf bei Rock im Park 2017. Und dafür ließen sich die Festivalbesucher am Dutzendteich einiges einfallen. Klar, dass auch gebastelt wurde - sowohl vorher als auch direkt vor Ort. Hüte aus Dosenbier und Panzertape gingen immer. Farbe ins Gesicht war ebenfalls eine gute Wahl. Aber besonders trendig waren 2017 pinkfarbene Leggins und alles mit Einhornprints. Und was sowieso immer ging, war nackte Haut.Wenig Klamotten kamen gut an - vor allem beim anderen Geschlecht.

Fotos: Die krassesten Outfits bei Rock im Park



Rock im Park ging auch 2017 wie gewohnt am Festivalsonntag zu Ende. Der Tag startete in Nürnberg weniger erfreulich als die Tage zuvor. In der Frankenmetropole regnete es bei 16 Grad. Doch die Mega-Feuershow von Rammstein heizte den Rockern am letzten Festivalabend noch einmal richtig ein.


So wird Rock im Park 2018

Auch auf dieses Jahr können sich die Rock-Fans freuen, denn alleine das Line Up bei Rock im Park 2018 überzeugt. Auf den drei Bühnen werden Rocklegenden, Altrocker, Newcomer und Geheimtipps vereint. Zu den Headlinern gehören dieFoo Fighters, Thirty Seconds To Mars, Gorillaz und Muse.Ein weiteres Highlight wird aber auch der Auftritt von Marilyn Manson sein.

Zur Vorbereitung aufs Festival haben wir zu guter Letzt eine Festival-Packliste: Das solltet ihr bei Rock im Park 2018 unbedingt dabei haben.
was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren