Laden...
Nürnberg
Unterstützung

Franken: Vermieter erlässt Restaurant die Miete – und hilft zusätzlich aus

Das Coronavirus trifft kleine Restaurants besonders hart. Der Vermieter des Duck & Curry in Nürnberg überrascht nun mit einem großzügigen Angebot: Er will dem Restaurant die Miete für einen Monat erlassen - doch das ist nicht alles.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Besitzer des Duck & Curry ist unendlich dankbar - sein Vermieter bot an, ihm aufgrund des Coronavirus die Miete für April zu erlassen. Foto: Facebook/Duck & Curry
+1 Bild

Restaurant-Vermieter in Nürnberg verzichtet auf Miete und hilft mit zusätzlicher Aktion: Wohl keine andere Branche ist von der Coronavirus-Pandemie so stark betroffen wie die Gastronomie. Leere Restaurants, ausbleibende Laufkundschaft und wenig Bestellungen: Die Existenz vieler steht auf dem Spiel. 

Umso erfreulicher sind Situationen, in denen große Solidarität gezeigt wird. Tay-Dien Truong, Inhaber des Restaurants Duck & Curry in Nürnberg, hat so eine Situation miterlebt. Sein Vermieter bot ihm an, die Restaurant-Miete inklusive Nebenkosten für den Monat April zu erlassen - für Truong eine große Geste: "Vielen geht es ganz schlecht, eine solche Aktion lässt mich hoffen, dass wir die Krise gemeinsam überstehen", erklärt Truong inFranken.de. Doch es blieb nicht nur bei dieser einen großzügigen Geste: Sein Vermieter kaufte fünf Gutscheine im Wert von 80 Euro und bestellte zusätzlich Lebensmittel im Wert von 150 Euro.

Restaurant in Corona-Krise: Mitarbeiter in Kurzarbeit

In der Corona-Zeit musste auch Truong seine Restaurant-Führung umstellen. "Man kann jetzt auch auf unserer Internetseite Essen vorbestellen und wir konzentrieren uns nur auf Take-Away", berichtet er.

Natürlich sei die Angst bei vielen groß, nicht nur bei ihm: "Wir sind im Moment zu zweit, ich stehe vorne und einer in der Küche. Den Rest der Angestellten musste ich in Kurzarbeit schicken".

Die Ungewissheit ist für ihn zermürbend. Sie seien ein kleines Restaurant, so Truong. Abstand zu halten, sei hier kaum möglich.

Truong rechnet nach, ob er Hilfe jetzt braucht

Umso erfreulicher war für ihn das Angebot seines Vermieters: "Abschlagen konnte ich es noch nicht", so Truong. Aber er kalkuliere noch, ob er das Angebot wirklich braucht: "Wir hatten 2019 ein gutes Jahr, also könnte es vielleicht auch so gehen", sagt er. Sein Vermieter bot sogar noch zusätzlich an, die Miete in den folgenden Monaten auf die Hälfte zu reduzieren.

Im Moment sei Truong einfach nur dankbar für die Solidarität und er hoffe, dass diese Aktion manche Nachmacher findet, die es sich leisten können. "Freunde von mir haben sogar geweint, als ich es ihnen erzählt habe", gesteht er zum Schluss mit einem verwunderten Lachen. 

Das sind die Öffnungszeiten

Bestellungen sind im Duck & Curry von Dienstag bis Sonntag zwischen 11.30-14.30 Uhr und zwischen 17.00-21.00 Uhr möglich. Es kann per Telefon unter 0911 434 5771 oder online auf der Website bestellt werden.