Nürnberg
Wohnungsbrand

Brand in Nürnberg/Reichelsdorf: Feuer greift auf Wohnung über - zwei mögliche Opfer

Am Dienstag kam es in Nürnberg-Reichelsdorf zu einem Feuer auf einem Balkon, das kurz darauf auf die Wohnung übergriff. Die Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Der Freiwilligen Feuerwehr Eibach gelang es am Dienstag, ein Feuer in einer Wohnung unter Kontrolle zu bringen. Symbolbild: Fechner/News5
Der Freiwilligen Feuerwehr Eibach gelang es am Dienstag, ein Feuer in einer Wohnung unter Kontrolle zu bringen. Symbolbild: Fechner/News5

Am Dienstagmorgen (2.07.2019) kam es laut Feuerwehr im Nürnberger Stadtteil Reichelsdorf zu einem Wohnungsbrand. Gegen 6.00 Uhr wurde die Feuerwehr Eibach gerufen.

Die Einsatzkräfte sahen Rauch, der aus einem Fenster im zweiten Stock stieg. Auf der Rückseite des Hauses standen die Balkone des zweiten und dritten Stocks in Brand. Im zweiten Stock waren die Fenster bereits gesprungen und die Flammen griffen auf das Wohnzimmer über.

Lesen Sie auch: Waldbrand in Nürnberg: Dichter Rauch an der A73 - stundenlanger Kampf gegen die Flammen

Feuerwehr bringt Brand unter Kontrolle

Ein Atemschutztrupp drang in die Wohnung im zweiten Geschoss vor. Ein zweiter Trupp sicherte die Wohnung im dritten Stock, sodass die Flammen nicht weiter vordringen konnten. Von außen wurden die Flammen auf den Balkonen abgelöscht und so ein größerer Übergriff des Feuers verhindert. Nach kurzer Zeit meldete die Feuerwehr den Brand unter Kontrolle.

Eine Frau bewies Mut und warnte alle anderen Mitbewohner des Hauses durch Läuten und Klopfen. Sie und ein weiterer Bewohner mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung medizinisch betreut werden.

Die Kriminalpolizei ermittelt nun, wie es zu dem Brand kam. Zur Höhe des Schadens kann derzeit keine Aussage gemacht werden.

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren