Hersbruck

Brand bei Hersbruck: Frau verletzt

Am Sonntagmorgen hat es in Neuhaus bei Hersbruck im Nürnberger Land gebrannt. Eine Frau wurde verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Fotos: News5/Holzheimer
Fotos: News5/Holzheimer
+2 Bilder
Wie die Polizei berichtet, stellte die 72 Jahre alte Bewohnerin gegen 8 Uhr fest, dass im ersten Stock des Anwesens brennt.

Die Frau bekämpfte vor Eintreffen der Feuerwehr das Feuer zunächst selbst, konnte aber ein Ausbreiten der Flammen nicht verhindern. Hierbei atmete die Frau Rauchgas ein, verletzte sich aber glücklicherweise nur leicht. Sie wurde ambulant vor Ort behandelt.
Der in Vollbrand geratene Dachstuhl wurde von den Freiwilligen Feuerwehren Neuhaus, Höfen, Krottensee, Mosenberg, Auerbach und Velden gelöscht. An dem Einfamilienhaus entstand nach bisherigen Erkenntnissen ein Schaden von rund 100.000 Euro.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.