Nürnberg
Fund

Baggerfahrer findet Granate in Nürnberg

Ein Baggerfahrer hat am Dienstag in Nürnberg auf einer Baustelle eine Granate aus dem zweiten Weltkrieg gefunden. Der Blindgänger wurde inzwischen abtransportiert.
Artikel drucken Artikel einbetten
Fotos: news5 / Grundmann
Fotos: news5 / Grundmann
+2 Bilder
Auf dem Geländer gegenüber des Leipziger Platzes war eine Baufirma mit dem Ausheben einer Baugrube beschäftigt. Ein Baggerfahrer fand in der Grube am Dienstagnachmittag einen 30 Zentimeter langen, verrosteten Gegenstand. Wie die Feuerwehr Nürnberg mitteilt, räumten die anwesenden Bauarbeiter unverzüglich die Baustelle.
Durch die Feuerwehr und die Polizei wurde die Baustelle abgesichert und der Kampfmittelräumdienst verständigt. Dieser konnte kurz nach seinem Eintreffen gegen 16:30 Uhr Entwarnung geben: es handelte sich um eine Granate aus dem 2. Weltkrieg. Da akut keine Explosionsgefahr von der Bombe ausging, konnte auf eine Entschärfung vor Ort verzichtet und der Abtransport durchgeführt werden. Gebäude oder Menschen waren nicht gefährdet.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren