Nürnberg
Polizeibericht

Vier Verletzte - Pferdegespann geht in Nürnberg durch

Beim Pferdetag im Nürnberger Knoblauchsland ist am Sonntag eine Kutscherin schwer verletzt worden. Auch drei Zuschauer wurden verletzt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Auf dem Knoblauchsländer Pferdetag bei Nürnberg ist ein Pferdegespann durchgegangen. Vier Menschen wurden teils schwer verletzt. Foto: NEWS5 / Bauer
Auf dem Knoblauchsländer Pferdetag bei Nürnberg ist ein Pferdegespann durchgegangen. Vier Menschen wurden teils schwer verletzt. Foto: NEWS5 / Bauer
+9 Bilder
Mindestens drei Zuschauer in der Nähe des Vorfalles erlitten nach ersten Erkenntnissen ebenfalls Verletzungen.

Nach den bisherigen Feststellungen der Polizei scheute das Pferdegespann gegen 13:45 Uhr am Festplatz in der Bucher Hauptstraße aus bislang noch ungeklärten Gründen während einer Vorführung. Die Kutscherin stürzte und wurde anschließend von der Kutsche überrollt, die dann umfiel. Die Pferde durchbrachen einen Zaun und verletzten dabei drei Zuschauer. Die Art der Verletzungen sowie das Alter und das Geschlecht der Personen ist mit Stand: 14:45 Uhr Uhr noch nicht bekannt.

Fotostrecke: Pferdegespann geht durch - Vier Verletzte

Beamte der Polizeiinspektion Nürnberg West sind zusammen mit dem Rettungsdienst vor Ort. Der unmittelbare Veranstaltungsort ist zur Spurensicherung abgesperrt.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.