Schwabach
Taverdächtige

Vier Jugendliche wohl verantwortlich für Graffiti-Serie in Schwabach

Im Stadtgebiet Schwach wurden seit Januar rund 50 Objekte mit einem Schriftzeichen beschmiert. Die Polizei hat nun vier Tatverdächtige ermittelt.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: dpa
Symbolfoto: dpa
Bereist seit Anfang Januar 2016 wurden zahlreiche Gebäude im Stadtgebiet Schwabach mit dem Schriftzeichen "NC8" beschmiert. Bei der Polizeiinspektion Schwabach wurden etwa 50 Fälle zur Anzeige gebracht. Der bislang entstandene Sachschaden wird auf 33.000 Euro geschätzt, berichtet die Polizei.

Aufgrund gezielter Hinweise aus der Bevölkerung konnten nach umfangreichen polizeilichen Ermittlungen vier Tatverdächtige ermittelt werden. Gegen die drei 14-jährigen Jugendlichen wurden nun Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und gemeinschädlicher Sachbeschädigung eingeleitet. Bei dem vierten Tatverdächtigen handelt es sich um ein 13 Jahre altes strafunmündiges Kind.

Weiterhin wird derzeit von der Bundespolizei geprüft, ob die Tatverdächtigen für gleichartige Schmierereien auf dem Gelände der Deutschen Bahn zwischen dem Schwabacher Bahnhof und der Haltestelle Nürnberg-Katzwang verantwortlich sind.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren