Laden...
Altdorf bei Nürnberg
Sachbeschädigung

Unbekannte wollen Fahrkartenautomaten in Altdorf aufbrechen

Unbekannte haben versucht, einen Fahrkartenautomaten am Haltepunkt Altdorf-West aufzubrechen. Die Polizei sucht Zeugen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Diesen Fahrkartenautomaten an der Haltestelle Altdorf-West wollten die unbekannten Täter aufbrechen. Der Schaden beläuft sich auf 30.000 Euro. Foto: Bundespolizei
Diesen Fahrkartenautomaten an der Haltestelle Altdorf-West wollten die unbekannten Täter aufbrechen. Der Schaden beläuft sich auf 30.000 Euro. Foto: Bundespolizei
Unbekannte Täter haben versucht, den Fahrkartenautomaten am Haltepunkt Altdorf-West am frühen Samstagmorgen, 30. Juli, aufzubrechen. Wie die Bundespolizei Nürnberg mitteilt, entstand dabei ein Sachschaden von etwa 30.000 Euro. Die Bundespolizei Nürnberg sucht nach Zeugen der Tat.

Die Polizei Altdorf informierte die Bundespolizei am Samstagmorgen, dass versucht worden sei, den Ticketautomaten am Haltepunkt Altdorf-West aufzubrechen. Unbekannte hatten mit brachialer Gewalt vergeblich versucht, den Automaten zu öffnen. Dabei wurde der Ticketautomat total zerstört und muss deshalb ausgetauscht werden.

Feuerwehr musste helfen

Die Täter richteten dabei einen Schaden von etwa 30.000 Euro an. Weil es dem DB-Techniker nicht gelang, die total beschädigte Frontplatte des Automaten zu öffnen, musste die Feuerwehr Altdorf anrücken. Mit schwerem Gerät öffnete die Feuerwehr die Fronttür zur Sicherung der Bargeldbestände.

Die Nürnberger Bundespolizei ermittelt und bittet Zeugen, die am Samstag gegen 6.40 Uhr an der S-Bahn Station etwas Verdächtiges beobachtet haben oder Hinweise auf mutmaßliche Täter geben können, sich unter der Telefonnummer 0911/205551 0 zu melden. Die kostenfreie Hotline der Bundespolizei 0800/6888 000 steht ebenfalls zur Verfügung.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren