Schwaig bei Nürnberg

Überwachungs-App informiert über Einbruch in Wohnhaus in Schwaig

Am Montag hat eine Smartphone-App einen Bewohner aus Schwaig alarmiert, dass in sein Haus eingebrochen wurde. Die Polizei sucht nun den Einbrecher.
Artikel drucken Artikel einbetten
Am Montagabend ist ein unbekannter Täter in ein Wohnhaus in Schwaig (Landkreis Nürnberger-Land) eingebrochen. Eine digitale Überwachungs-App hatte den Hausbesitzer in seiner Abwesenheit über den Einbruch informiert. Symbolfoto: Michael Kappeler/dpa
Am Montagabend ist ein unbekannter Täter in ein Wohnhaus in Schwaig (Landkreis Nürnberger-Land) eingebrochen. Eine digitale Überwachungs-App hatte den Hausbesitzer in seiner Abwesenheit über den Einbruch informiert. Symbolfoto: Michael Kappeler/dpa
Am Montagabend ist ein unbekannter Täter in ein Wohnhaus in Schwaig (Landkreis Nürnberger-Land) eingebrochen. Eine digitale Überwachungs-App hatte den Hausbesitzer in seiner Abwesenheit über den Einbruch informiert.

Gegen 17.30 Uhr meldete die App den Einbruch in das Wohnhaus in der Händelstraße über das Smartphone an den abwesenden Hausbewohner. Als der alarmierte Bewohner und eine Polizeistreife kurz darauf an dem Wohnhaus eintrafen, befand sich der Einbrecher jedoch nicht mehr im Gebäude.

Bislang konnte nicht festgestellt werden, ob der Täter bei seinem Einbruch Gegenstände entwendete. Der Unbekannte hatte sich über die Terrassentür Zugang zu dem Haus verschafft und dabei einen Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro verursacht.

Die Polizei veranlasste am Tatort eine Spurensicherung. Das Fachkommissariat der Kriminalpolizei Schwabach übernahm die weiteren Ermittlungen und sucht nun nach Zeugen. Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die am gestrigen Abend in der Händelstraße aufgefallen sind, nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken entgegen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren