Nürnberg

Tritte gegen den Kopf: Unbekannte verprügeln in Nürnberg 27-Jährigen

In Nürnberg endete ein am frühen Sonntagmorgen ein Streit in einer Bar mit Schlägen. Ein 27-Jähriger wurde von zwei unbekannten Männern verprügelt - er erlitt auch Kopfverletzungen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolbild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Symbolbild: Karl-Josef Hildenbrand/dpa
Ein 27-Jähriger ist am frühen Sonntag in der Nürnberger Innenstadt von zwei Männern durch Fußtritte gegen den Kopf verletzt worden.

Der 27-Jährige hielt sich zunächst in einer Bar in der Luitpoldstraße in Nürnberg auf, wo er mit den beiden späteren Kontrahenten eine verbale Auseinandersetzung hatte. Als beide die Bar verließen, folgte ihnen das Opfer und stellte sie an der Ecke Breite Gasse/Pfannenschmiedsgasse nochmals zur Rede. In dieser Situation wurde der 27-Jährige von den beiden attackiert und niedergeschlagen. Anschließend erhielt er mehrere Fußtritte gegen den Kopf. Dann flüchteten die Schläger.

Der 27 Jahre alte Mann begab sich zunächst in eine Klinik, wo es wegen des Verdachts eines Nasenbeinbruchs und einer Schädelprellung behandelt wurde.
Erst danach verständigte er die Polizei.

Aufgrund der Kopftritte hat die Nürnberger Kriminalpolizei die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung übernommen und sucht Zeugen des Vorfalles.

Dieser dürfte sich zwischen 02.00 Uhr und 03.00 Uhr an der Ecke Breite Gasse/Pfannenschmiedsgasse zugetragen haben.

Beschreibung der beiden Schläger:

Haupttäter: ca. 20 - 25 Jahre, ca. 190 cm groß, braune Haare, trug eine rote Basecap mit dem Schirm nach hinten und ein schwarzes Oberteil.

Mittäter: ca. 20 - 25 Jahre, etwa 160 cm groß, schmächtige Figur.
blondes, lichtes Haar, trug einen Strickpulli.

Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst Mittelfranken, Tel.:
0911-2112-3333, entgegen.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren