Nürnberg

Spielhalle in Nürnberger Innenstadt überfallen

Zwei Unbekannte haben in den Morgenstunden des Donnerstag eine Spielhalle in der Nürnberger Innenstadt überfallen. Die Kriminalpolizei bittet um Zeugenhinweise.
Artikel drucken Artikel einbetten
Die Täter betraten kurz vor 02:30 Uhr die Spielhalle in der Grasersgasse. Unter Vorhalt einer Schusswaffe und eines "Elektroschockers" forderten sie von der anwesenden Beschäftigten die Herausgabe von Bargeld. Letztlich flüchteten sie mit mehreren Hundert Euro Beute zu Fuß in Richtung Opernhaus. Die Frau blieb zwar unverletzt, erlitt aber einen Schock.

Beschreibung der Männer:

Der erste Täter: etwa 165 cm groß, kräftige bis untersetzte Figur, dunkel gekleidet, sprach deutsch mit südländischem Akzent.
Der zweite Täter: etwa 175 - 180 cm groß, etwas heller gekleidet, normale Figur.

Die Täter waren mit sog. "Sturmhauben" maskiert.

Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.

Kommentare (0)

was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren