Verfolgungsjagd

Spektakuläre Flucht durchs Nürnberger Land: Autodiebe entkommen der Polizei

Mutmaßliche Autodiebe sind am Donnerstag im Nürnberger Land unerkannt vor der Polizei geflüchtet. Die Kripo bittet um Zeugenhinweise.
Artikel drucken Artikel einbetten
Mutmaßliche Autodiebe sind am Donnerstag im Nürnberger Land unerkannt vor der Polizei geflüchtet. Die Kripo bittet um Zeugenhinweise. Symbolfoto: News5
Mutmaßliche Autodiebe sind am Donnerstag im Nürnberger Land unerkannt vor der Polizei geflüchtet. Die Kripo bittet um Zeugenhinweise. Symbolfoto: News5
Unbekannte haben am Donnerstagmorgen versucht, ein hochwertiges Auto in Leinburg (Landkreis Nürnberger Land) zu entwenden. Durch gefährliche Fahrmanöver gelang ihnen die Flucht, wie die Polizei mitteilte.

Gegen 03.30 Uhr bemerkte ein Anwohner im Rodelweg zwei Personen, welche sich auf seinem Grundstück an dem dort geparkten Audi A8 zu schaffen machten. Als die Unbekannten auf den Anwohner aufmerksam wurden, flüchteten sie zunächst zu Fuß in Richtung Blütenstraße.

Beim Eintreffen der alarmierten Streife der Polizeiinspektion Altdorf entfernte sich ein mit zwei Personen besetzter schwarzer Mercedes Coupe C-Klasse (amtl. Kennzeichen KL -????? - Kaiserslautern) mit hoher Geschwindigkeit aus dem Wohngebiet in Richtung Diepersdorf.

Zwischen Diepersdorf und Lauf an der Pegnitz versuchte eine weitere Streifenbesatzung der Polizeiinspektion Lauf das Fahrzeug zu stoppen. Das Auto durchfuhr jedoch mit einem gefährlichen Fahrmanöver die Anhaltestelle und flüchtete weiter mit hoher Geschwindigkeit in Richtung der Anschlussstelle Lauf-Süd (A9).

Trotz weiterer Fahndungsmaßnahmen, bei denen auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam, konnten die mutmaßliche Pkw-Diebe unerkannt flüchten.

Das zuständige Fachkommissariat der Schwabacher Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen oder Verkehrsteilnehmer, die eventuell durch das flüchtende Fahrzeug in eine gefährliche Verkehrssituation geraten sind oder Angaben zu den Unbekannten sowie dem vollständigen Kennzeichen machen können, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Mittelfranken unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 in Verbindung zu setzen.


was sagen sie zu diesem Thema?
jetzt anmelden jetzt registrieren