Nürnberg
Von Auto angefahren

Senior erliegt seinen Verletzungen nach Verkehrsunfall in Nürnberg

Ein 84-jähriger Mann, der bei einem Unfall in Nürnberg am Samstag lebensgefährlich verletzt wurde, ist am Montag seinen Verletzungen erlegen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Ein 84-jähriger Mann, der bei einem Unfall in Nürnberg am Samstag lebensgefährlich verletzt wurde, ist am Montag seinen Verletzungen erlegen. Symbolfoto: dpa
Ein 84-jähriger Mann, der bei einem Unfall in Nürnberg am Samstag lebensgefährlich verletzt wurde, ist am Montag seinen Verletzungen erlegen. Symbolfoto: dpa
Am Samstag wurde ein 84-jähriger Senior in Nürnberg-St. Leonhard bei einem Verkehrsunfall angefahren und lebensgefährlich verletzt. Am Montagvormittag ist der Mann an den Folgen der durch den Unfall erlittenen Verletzungen gestorben.

Der Rentner hatte am Samstag gegen 18:00 Uhr die Heinrichstraße überquert und wurde dabei von einem Toyota erfasst, der von einer 39-jährigen Frau gesteuert wurde. Mit lebensgefährlichen Verletzungen kam der Mann nach notärztlicher Erstversorgung in ein Krankenhaus. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Während der Verkehrsunfallaufnahme musste der Kreuzungsbereich Grünstraße/Heinrichstraße temporär gesperrt werden. Es kam zu geringen Verkehrsbehinderungen.

Der entstandene Sachschaden am Pkw der 39-Jährigen beläuft sich auf etwa 1.500 Euro. Die Verkehrspolizei Nürnberg hat den Sachverhalt aufgenommen.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.