Nürnberg

Sechs Verletzte bei Brand in Mehrfamilienhaus in Nürnberg

Am Freitag brannte ein Mehrfamilienhaus im Nürnberger Stadtteil Gostenhof. Die Berufsfeuerwehr Nürnberg hatte den Brand schnell unter Kontrolle.
Artikel drucken Artikel einbetten
Gegen 20:45 Uhr entdeckte ein Anwohner (39) Rauchentwicklung im Treppenhaus des Anwesens in der Gostenhofer Hauptstraße. Die Berufsfeuerwehr Nürnberg evakuierte 16 Bewohner aus dem Gebäude, zwei davon über eine Drehleiter. Sechs Personen wurden durch Rauchgase leicht verletzt und vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht.

Das Haus ist vorläufig nicht bewohnbar. Die Rettungsleitstelle kümmerte sich um die Unterbringung der Evakuierten. Der Kriminaldauerdienst des Polizeipräsidiums Mittelfranken hat erste Ermittlungen aufgenommen. Die genaue Brandursache sowie die Höhe des am Gebäude entstandenen Schadens sind noch unbekannt.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.