Feucht

Quadfahrer stirbt bei Unfall in Feucht

Im Landkreis Nürnberger Land hat sich am Mittwochnachmittag auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Fischbach und Brunn ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Der Fahrer eines Quads geriet in den Gegenverkehr und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.
Artikel drucken Artikel einbetten
Symbolfoto: Christopher Schulz
Symbolfoto: Christopher Schulz
Nach bisherigen polizeilichen Erkenntnissen überholte der Quadfahrer gegen 14:30 Uhr einen vor ihm fahrenden Mini Cooper in Richtung Fischbach, touchierte ihn und stieß danach frontal mit einem entgegenkommenden Mercedes A-Klasse zusammen. Dessen 69-jähriger Fahrer und seine 66-jährige Beifahrerin wurden dabei nur leicht verletzt und kamen mit dem Rettungsdienst in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Dem Quadfahrer konnte hingegen nicht mehr geholfen werden.

Die Mini-Fahrerin (37) erlitt unterdessen einen Schock. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

Die Unfallaufnahme durch die Polizeiinspektion Feucht dauert derzeit noch an. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth wurde ein Sachverständiger hinzugezogen und die Ortsverbindungsstraße vollständig gesperrt. pol/la

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.