Nürnberg

Nürnberg: Kleintransporter in Eibach brennt aus

Im Nürnberger Stadtteil Eibach ist am Sonntagabend ein Kleintransporter ausgebrannt. Die Ursache ist noch unklar.
Artikel drucken Artikel einbetten
Im Nürnberger Stadtteil Eibach ist am Sonntagabend ein Kleintransporter ausgebrannt. Die Ursache ist noch unklar. Symbolfoto: Christopher Schulz
Im Nürnberger Stadtteil Eibach ist am Sonntagabend ein Kleintransporter ausgebrannt. Die Ursache ist noch unklar. Symbolfoto: Christopher Schulz
Im Nürnberger Stadtteil Eibach brannte am Sonntagabend ein Kleintransporter aus. Wie die Polizei mitteilte, kamen keine Personen durch das Feuer zu Schaden.

Gegen 19.00 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei wegen eines brennenden Kastenwagens in der Forstweiherstraße alarmiert. Der dort geparkte Kleintransporter der Marke Iveco war aus noch unbekannter Ursache in Brand geraten. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten das Feuer löschen, jedoch nicht verhindern, dass der Frontbereich des Fahrzeugs vollständig ausbrannte. Die Schadenshöhe wird vorläufig auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Die Beamten ließen den beschädigten Transporter im Anschluss an die Löscharbeiten abschleppen. Die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache werden dem zuständigen Fachkommissariat der Kriminalpolizei Nürnberg übertragen.

Kommentare (0)

Für diesen Artikel wurde die Kommentarfunktion deaktiviert.